Fronleichnam

Fronleichnam-Prozession in Vill, heuer 2016 am 26. Mai. Das Wetter war schon fast sommerlich und nach dem Einmarsch mit den Schützen spielten wir in der Messe nicht das Übliche. Stattdessen begleiteten wir die Messfeier zum ersten Mal mit einigen Stücken aus dem neuen Gotteslob. Von den Messgehern gab es nur positive Rückmeldungen.

Nach der Messe führt die Fronleichnam-Prozession wieder über die Viller Felder und schloss wieder auf dem Dorfplatz vor der Kirche. Von dort ging es weiter zum Gasthof Turmbichl, wo wir nach einer kleinen Stärkung ein Marschkonzert spielten. An der Trompete war bei diesem Ausrücken zum ersten Mal Gabriel dabei und auch Moni kehrte nach einer Verletzungspause wieder an die Trompete zurück. Fara am Fagott und Rita an der Klarinette rückten auch zum ersten Mal aus und konnten so nicht nur die Prozessions- sondern auch die normalen Märsche üben.

(Auf dem Foto oben sieht man die Schützen und die Musikkapelle auf dem Dorfplatz vor der Kirche. Die Musikkapelle hat sich vor der heißen Sonne gerettet und im Schatten aufgestellt. Die Schützen dagegen halten tapfer in der Sonne aus.)

2016-05-26-Fronleichnam03

2016-05-26-Fronleichnam02