Neujahrskonzert am 5. Jänner 2022 – Anmeldung

Am 5. Jänner 2022 findet im Congress Igls um 20.15 Uhr das traditionelle Neujahrskonzert der Stadtmusikkapelle Igls-Vill unter der Leitung von Klaus Graf statt. Die Zuseher erwartet ein abwechslungsreiches Programm, das in den letzten Monaten erarbeitet wurde, auch wenn so mancher Lockdown die Probenarbeit unterbrochen hat.

Solist des Abends ist in diesem Jahr Joan Bautista Bernat Sanchis, Solohornist des Tiroler Sinfonieorchesters, mit Jojoba von Florian Bramböck.

Es erwarten Sie folgende Stücke:

Josef Ulrich – Astronauten Marsch
Leonard Bernstein – Overture to „Candide“
Philip Sparke – Hanover Festival
arr. Michael Brown – Guardians of the Galaxy
Florian Bramböck – Jojoba (Raggae für Solohorn und Orchester)
Johann Strauß – Annen – Polka
Johann Strauß – Explosions – Polka
Johann Strauß – An der schönen blauen Donau – Walzer
Carl Teike – Graf Zeppelin – Marsch

Reservierung

Aufgrund der Coronaverordnungen und dem bürokratischen Aufwand bezüglich Datenerhebung ist es heuer nötig, dass die Besucher vorab ihre Sitzplätze reservieren. Nachdem auch die Teilnehmeranzahl beschränkt ist, bitten wir Sie die Reservierung so rasch wie möglich vorzunehmen. Damit auch alle reservierten Plätze ausgelastet sind, werden wir heuer für die Tickets eine Reservierungsgebühr von € 10,- für Erwachsene und € 5,- für Kinder bis 16 Jahre einheben. Diese Gebühr ist bitte vor der Reservierung auf das Konto der Musikkapelle einzuzahlen.

So kommen Sie zu Ihrer Reservierung:

  1. Erheben Sie folgende Daten für alle Personen auf der Reservierung (Vor- und Familienname, Geburtsdatum, Telefonnummer)
  2. Zahlen Sie die Reservierungsgebühr für alle Personen auf das Konto AT73 3600 0000 0102 0452 der Stadtkapelle Igls-Vill ein
  3. Schicken Sie uns die Reservierung mit den Daten der Personen und der Einzahlungsbestätigung der Reservierungsgebühr an die email Adresse info@mkiv.at

Danach erhalten Sie von uns eine Bestätigung der Reservierung mit den zugeordneten Sitzplätzen. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Reservierungen nach Eingang reihen und es möglich ist, dass Reservierungen, die zu spät eintreffen, keine Plätze mehr bekommen. Außerdem können wir nur Reservierungen akzeptieren, die die Einzahlungsbestätigung beinhalten, weil sonst der administrative Aufwand einfach zu hoch wird.

Die gesamte Veranstaltung obliegt der 2G Regel. Das heißt Personen müssen geimpft und genesen sein. Diese 2G Regel wird am Eingang kontrolliert. Personen unter 12 Jahren sind von den Regelungen ausgenommen. Es gilt die FFP2-Maskenpflicht!

Die erhobenen Daten werden von uns nach 28 Tagen wieder gelöscht.

Sollte die Veranstaltung aufgrund von neuen Regelungen nicht durchführbar sein, erstatten wir natürlich auf Wunsch den einbezahlten Betrag zurück. Falls kurzfristig eine Absage erfolgen muss, werden wir dies auf der Webseite vermerken.

Es freut uns, dass wir das Neujahrskonzert heuer, soweit derzeit einschätzbar, wieder durchführen können. Natürlich tut es uns leid, dass wir auch an unser Publikum bürokratische Anforderungen stellen müssen. Leider ist es derzeit nur so möglich eine derartige Veranstaltung durchzuführen.

Einlass 19:45, Beginn 20:15 – Wir freuen uns auf Sie!